top of page

Unternehmerisches Kochen

"Unternehmerisches Kochen" ist eine Metapher für das Denken und Handeln, das erfolgreiche Unternehmer:innen in Situationen der Ungewissheit einsetzen können. Die klassische Management-Logik und Entrepreneurship sind demzufolge wie zwei unterschiedliche Arten zu kochen. Nach der klassischen Management-Logik braucht Kochen eine Idee und ein Rezept was gekocht werden soll. Dann werden die dafür benötigten Zutaten gekauft. Im Entrepreneurship beginnt es mit einem Handlungsanlass (Hunger) und einem Blick in den Kühlschrank.

Prozessbegleitung.JPG
Background3.png

Das "Unternehmerische Kochen" macht beide Logiken erlebbar und somit besprechbar. Das ermächtigt die Teilnehmenden bei Entscheidungen die passfähige Logik zu wählen.

084 008.JPG

„Unternehmerisch denken und handeln“ taucht als Anforderung immer öfter in den Stellenbeschreibungen auf. Doch nur wenige können sagen, was damit gemeint ist oder wie man unternehmerisches Denken und Handeln lernen kann. Im “Unternehmerischen Kochen” bietet sich die praktische Antwort auf lustvolle und sinnliche Weise für dich und dein Team. 

Background3.png

"Unternehmerisches Kochen" ist mehr als zusammen ein Essen zu kochen.
Hier kannst du Co-kreation und Kreativität in der Praxis erleben.

Nach dem gemeinsamen Co-kreieren der Speisen wird gekocht. Während des Essens bekommen die Teilnehmenden einen Input über “Effectuation”, die Wissenschaft rund um das unternehmerisches Handeln und Denken.

Sie beschreibt, wie Unternehmer:innen in schwer abschätzbaren Situationen Neues in die Welt bringen.

084 013_edited.jpg
Background3.png

Wer unternehmerisch handelt, kreiert - ohne Rezept - gemeinsam mit anderen etwas Neues und Wertvolles aus verfügbaren Mitteln.

084 052.JPG

Das Unternehmerische Kochen hilft Teams den Fokus auf Wertschöpfung und Kundennähe zu vergrößern, er fördert Innovation und Selbstorganisation.

Background3.png

Du bist hier richtig, wenn ...

  • es bei euch im Team bei der Zusammenarbeit krieselt.

  • Budget und Ressourcen bei euch ein kritisches Thema sind.

  • ihr euch mehr Cokreation und Kreativität im Team wünscht.

  • ihr euch darin üben möchtet mit Engpässen umzugehen.

 Auf Anfrage erstelle ich dir gerne ein individuelles Angebot.

084 004.JPG

Das „Unternehmerische Kochen“ hat für einen rundum gelungenen Abend gesorgt. Susanne hat mit ihrer Methode, ihrer Moderation und ihren inhaltlichen Inputs eine lockere Atmosphäre geschaffen, in der gelacht, ausprobiert, experimentiert, aber auch gehirnt wurde... wir nehmen die Erfahrung mit, dass sich innerhalb eines eng gesteckten Rahmens trotzdem wahnsinnig viele Möglichkeiten befinden. Die entdeckt man allerdings nur, wenn man sich darauf einlässt und kreativ wird.

Annika Leopold und Isabell Schäfer,

Innovation Facilitator und Initiatorinnen des „Creative Leadership Circles“ Februar 2022

bottom of page